Suche
  • ulrike

August 2016


Heute morgen bin ich mit Kopfschmerzen aufgewacht und habe ein bisschen Zeit gebraucht bis ich in der "Spur" war. Nach dem Frühstück ging es an die Hausarbeit. Eine Maschine mit Schmutzwäsche gewaschen,getrocknet und wieder im Schrank versorgt.

Um 11 Uhr haben wir uns mit den Freunden im Vorzelt zu einem gemeinsamen Kaffee getroffen und dort wurde beschlossen dass Dieter dringend einen Haarschnitt braucht. Es hat ihn sicher eine Überwindung gekostet, denn Hannelore ist keine Frisörin, sondern einfach nur mutig. Wir haben ihm eingeredet dass ja nichts passieren kann und ausserdem kennt ihn hier ja niemand und bis wir wieder im Süden sind, sind die Haare wieder gewachsen. Also gesagt getan, Ruck Zuck.....waren die Haare ab. Ansonsten ist heute nicht mehr viel passiert. Es gibt immer wieder Regenschauer, dann kommt die Sonne wieder zum Vorschein und es gibt schöne Regenbogen.

Wäsche waschen steht heute auf dem Programm

Ein Regenschauer nach dem anderen verhindert das trocknen unter freiem Himmel

Ein Teil ist schon wieder Schrankfertig

Es geht los...

die Anspannung lässt nach

Es ist sehr gelungen


28 Ansichten