Suche
  • ulrike

September 2016


Heute sind wir relativ früh aus dem Bett gesprungen. Ich hatte eine Verabredung mit meiner ehemaligen Chefin und den Kollegen. Auf der Fahrt nach Zürich konnte man den Herbst so richtig spüren.

Auch die Stadt Zürich ist in ein Nebelmeer eingetaucht.

Es war sehr schön die Kollegen wieder zu sehen und es gab allerhand zu erzählen. Leider hatte ich nicht die nötige Zeit um allen "Grüzi" sagen zu können.

In der Zeit war Dieter im Einlagerungskeller und hat wieder, oder immer noch, Ordnung gemacht. Am Nachmittag haben wir dem schwedischen Möbelhaus einen Besuch abgestattet. Zu Hause angekommen haben wir noch eine halbe Stunde die Abendsonne geniessen können.


0 Ansichten