Suche
  • ulrike

Januar 2017


Wir werden von der Sonne geweckt. Vor uns liegt ein sonniger und bitter kalter Tag, es sind um 8 Uhr trockene minus 14 Grad. Heute ist ein Feiertag, Dreikönigstag. Traditionell gibt es heute bei unseren Schweizer Freunde den Drei Königskuchen in den ein kleiner König eingebacken ist und wer das Kuchenstück mit dem König bekommt, der darf an diesem Tag eine Krone trage. Ich glaube das gibt es nur in der Schweiz, wir deutschen Kinder haben das so nicht gekannt

Und so mancher König hat anschliessend die Krone nicht nur am Kopf gehabt, sondern auch im Mund.

Alles in einem weißen Kleid

Das Wetter ist so wunderbar dass man einfach raus muss. Wir machen einen Spaziergang um den Arterhof herum.

Blick zum Campingplatz

"Pauli der Maulwurf" ist sehr aktiv, überall sieht man frische Maulwurfhügel.

Wir machen noch einen Abstecher zu den Tieren vom Arterhof, wir wollen schauen wie es ihnen bei den Temperaturen geht.

Offensichtlich fühlen sie sich wohl.

Am Wasserloch ist alles in Ordnung.

Am Schwimmteich ist heute nichts los, er liegt im Winterschlaf.

Und jetzt gehen wir ins Hofcafe und wärmen uns bei einer Tasse Kaffee wieder auf.

Es war ein wunderbarer Wintertag, wie wir ihn schon lange nicht mehr erlebt haben. Das Gefühl über den gefroren Schnee zu laufen, das knirschen unter den Sohlen und die rot gefrorenen Nasen.....einfach schön.


0 Ansichten