Suche
  • ulrike

Juli 2017


Wir sind zeitig losgefahren und noch einmal nach Whitehorse rein. Wir haben das legendäre Schiff, den Schaufelraddampfers MS Klondike besichtigt. Dieses Schiff tausende Goldsucher den Yukon River hinauf gefahren.

Danach haben wir bei Starbucks einen Kaffee getrunken und unsere E-Mail`s und den Blog zu aktualisieren. Auf dem Parkplatz des Einkaufscentrums versuchte ein junger Mann alleine seinen Reifen vom Motorrad zu wechseln, was ihm allerdings nicht gelang. Mit tatkräftiger Unterstützung ging es dann aber schon.

Wir haben uns noch mit Flüssigkeiten eingedeckt und sind losgefahren. Ab Whitehorse fahren wir auf dem Klondike Hwy nach Norden. Die Landschaft verändert sich, es wird hügelig. Wir fahren über das Yukon Plateau entlang des Yukon Rivers. An den Five Finger Rapids, Felsblöcke mitten im River, machen wir einen Fotostopp. An dieser Stelle haben viele Goldsucher ihr Hab und gut und manchmal auch ihr Leben verloren. Das Wetter ändert sich im Verlauf der Fahrt und als es anfing zu Regnen haben wir auf einem Campground direkt am Fluss einen Übernachtungsplatz gefunden.


54 Ansichten