Suche
  • ulrike

Juli 2017


Das Wetter.....die gute Nachricht, es regnet nicht, die schlechte Nachricht, die Wolken hängen wie Decken über den Bergen. Da ich hier die Möglichkeit zum Wäsche waschen habe und dazu noch ein relativ gutes Wlan, werde ich das nutzen. Während die Wäsche in der Maschine ist, arbeite ich am Blog. Ich muss mich beeilen, denn hier läuft die Waschmaschine nur 30 Minuten und es ist mir immer wieder ein Rätsel wie die Leute ihre Wäsche sauber bekommen. Entweder... wir haben das mit den Maschinen noch nicht verstanden und machen was falsch, ich weiss es einfach nicht! Mit viel Waschmittel und ein bisschen Chemie war das Ergebnis.....na ja, sagen wir mal, ich kann damit leben. Dann alles in den Trockner, läuft 24 Minuten und danach ist die Wäsche noch genau so nass wie ich sie reingesteckt habe. Da sich in der Zwischenzeit vermehrt Frauen eingefunden haben, die auf eine freie Maschine warteten, habe ich das ganze nasse Zeug einfach eingepackt und nach einer anderen Lösung gesucht.

Wir packen zusammen und fahren weiter, unser Ziel ist der Northern Nights Campground&RV Park in Glennallen. Während der Fahrt auf dem Glenn Hwy sind wir froh, dass wir nicht die Fähre genommen haben. Wir fahren durch eine wunderschöne Landschaft und freuen uns, dass sich ab und zu die Sonne zeigt und es richtig warm ist.

In Glennallen angekommen, haben wir getankt, ein Brot gekauft und am Campground eingecheckt.

Hier soll unser neuer Stromumwandler angeliefert werden und wir sind gespannt ob er schon da ist.

Da die Woche Lieferzeit noch nicht um ist, ist er natürlich auch noch nicht da. Wir bleiben trotzdem für eine Nacht. In der warmen Sonne kann ich mich meiner nassen Wäsche widmen und so ist am Abend wieder alles im Schrank.


47 Ansichten