Suche
  • ulrike

Juli 2017


Der Vormittag ist verregnet, erst gegen Nachmittag liess der Regen nach und wir konnten noch etwas unternehmen.

Fachgespräche...umgeben von Steinen, so hat Man(n) es gerne.

Wir sind auf der Airport Road zum Valdez Glacier gefahren. Am Gletschersee schwimmen kleine Eisberge, aber vom Gletscher ist nichts zu sehen. Die Gletscherzunge liegt links um die Ecke hinter einem Berg. Man sieht ihn nicht und kann auch nicht hinlaufen. Wir haben versucht von allen Seiten, aber rechts ist der Gletscherfluss im Weg und links ein Steinbruch und der Berg....Schade. Vieleicht kann man bei trockenem Wetter und Gummihosen den Gletscherfluss zu Fuss bezwingen, aber heute machte das viele Wasser diese Möglichkeit zunichte. Ach ja, mit dem Kanu sollte man hinkommen, denn mit dem kommt man überall hin.

Danach sind wir noch einmal zum Wehr gefahren, in der Hoffnung die Bären zu sehen.

Obwohl wir bis 23 Uhr durchgehalten haben, hat sich kein Bär blicken lassen.


0 Ansichten