Suche
  • ulrike

August 2017


Es hat sich niemand für uns interessiert, wir haben ungestört und gut geschlafen. Nach dem Frühstück ging es los. Mit dem Shuttlebus sind wir zum Lake Louise gefahren und dort war schon mächtig was los.

Wir haben uns aber nicht aufgehalten und sind weiter zum Moraine Lake. Vom Grandhotel Fairmont Chateau Lake Louise bringt ein Shuttlebus die Gäste zum Moraine Lake.

Aber auch dort waren die Menschenmassen schon unterwegs. Hier hatten wir eine Stunde Zeit und die braucht man um sich einen Platz zu ergattern damit man ein Foto vom See machen kann.

Wieder zurück am Lake Louise war es auch nicht anders.

Eigentlich wollten wir gerne im Hotel Restaurant etwas Essen oder wenigstens einen Kaffee trinken, aber angesichts der vielen Menschen haben wir das gelassen. Wir sind mit dem nächsten Shuttlebus wieder zurückgefahren und haben uns selbst einen Kaffee gekocht. Vielleicht waren wir zu lange in der Einsamkeit Nordkanadas und Alaskas unterwegs und müssen uns erst wieder an solche Menschenansammlungen gewöhnen. Das war ein richtiger Schock für uns, aber wenn man diese Orte mal sehen möchte, dann hat man einfach keine andere Wahl. Man hat uns erzählt, dass das nur in diesem Jahr so ist, sonst war es bisher immer ruhiger. Man kann`s glauben oder auch nicht, wir haben jedenfalls genug davon.

Wir sind dann weiter gefahren über Radium Hot Springs bis nach Fairmont Hot Springs und haben dort einen Übernachtungsplatz gefunden.


30 Ansichten