Suche
  • ulrike

September 2017


Wir haben sehr gut geschlafen, die Ruhe hat uns gut getan. Beim verlassen des Campground`s habe ich dann das entdeckt.

Den Gockel haben wir allerdings nicht zu Gesicht bekommen.

Am Ortsausgang gibt es einen See und hier haben wir schon den ersten Stopp gemacht.

Danach sind wir zum Fährterminal in Earls Cove gefahren und keine 15 Minuten später waren wir auf der Fähre nach Saltery Bay. Diese Fährfahrt von ca. 50 Minuten ist kostenfrei. Man bezahlt die 1. Fähre von Horseshoe Bay nach Gibson und kann dann entweder kostenfrei zurück oder weiter fahren.

Wir fahren via Powel River bis nach Lund und entscheiden spontan hier eine paar Tage zu bleiben. Nach dem Besuch im Visitorcenter haben wir einen Platz am Campground und eine Verabredung zum Abendessen.

Wir werden um 16 Uhr im Hafen erwartet. Vom Campground zum Hafen sind nur ein paar Meter und so können wir noch in aller Ruhe einen Kaffee trinken bevor wir uns auf den Weg machen. Mit vier weiteren Personen geht es auf eine Jacht und wir schippern gemütlich dem Sonnenuntergang entgegen.

Nachdem uns der "Oberkellner", ein

"8000 Dollarhund" :), ausgiebig begrüsst hat, fahren wir raus auf`s Meer. Wir sind gespannt auf das Abendessen.

Wir fahren an einem Felsen vorbei auf dem die Seehunde liegen und wir sind erstaunt, solch grosse Tiere haben wir noch nicht gesehen. Es sind alles Männchen die hier austragen, wer im nächsten Jahr das sagen hat.

In der Zwischenzeit wissen wir auch dass wir das Abendessen erst noch besorgen müssen.

Die Körbe werden eingeholt und geleert, währendessen macht der "Oberkellner" seine Kontrollrunde über das Schiff. Wir fahren durch den Marine Provincialpark dem Sonnenuntergang entgegen.

Wir können Weisskopfseeadler beobachten

Während wir den Adlern so zuschauen, ist das Abenessen fertig und wir werden zu Tisch gebeten.

Der Kapitän wechselt seine Uniform mit der Kochjacke und grillt für uns feine Steaks, die Frau des Kapitäns bereitet den Meeresfang zu und serviert uns die Mahlzeit. Wir geniessen das köstliche Mahl bei einem wunderschönen Sonnenuntergang auf einer Jacht auf dem offenen Meer.....einfach Klasse!

Das Abendessen ist fertig, es ist sehr lecker und reichlich.


0 Ansichten