Suche
  • ulrike

November 2017


Der Sturm hat sich beruhigt und so haben wir tief und fest geschlafen. Am Mittag waren wir im Walmart und wollten uns eine Karte für das Handy kaufen, aber leider kann man hier nur aufladen. Da wir das Formular für die Fahrzeugversicherung ausdrucken müssen, hat Dieter im Office am Platz gefragt ob sie die zwei Zettel für uns ausdrucken könnte, leider ging das nicht, die Dame wurde sogar richtig ärgerlich. Wir haben das Visitorcenter noch einmal aufgesucht in der Hoffnung, dass die uns das Papier ausdrucken. Sie haben uns zu einem Internetcafe geschickt. Das Cafe existiert allerdings nicht mehr und so wie es aussieht ist das schon längere Zeit geschlossen. Gegenüber ist ein Geschäft in dem Dieter fragen wollte, ob sie wissen wo man ausdrucken kann. Die freundliche Dame hat unseren Stick genommen und das Papier schnell ausgedruckt, wir haben 54 Cent bezahlt und waren froh über die Hilfsbereitschaft der Dame. Am Nachmittag haben wir dem Hafen einen Besuch abgestattet. Leider gab es immer wieder Regenschauer, sodass wir nicht an den Strand konnten. Dafür haben wir alle Stunde einen Regenbogen aus einer anderen Position gesehen. Jetzt hoffen wir sehr, dass es morgen, wie angekündigt, nicht mehr Regnet.


31 Ansichten