Suche
  • ulrike

November 2017


Nach dem Frühstück sind wir losgefahren. Unser heutiges Ziel ist Virginia City in den Bergen der Sierra Nevada. Wir fahren auf dem Hwy 20 und der führt uns direkt auf die Interstate 80 in Richtung Reno.

So kommen wir sicher über den verschneiten Donner Pass und verlassen in Truckee die Interstate 80, um dem Lake Tahoe einen Besuch abzustatten.

Wir sind sehr überrascht wie viele Touristen sich hier aufhalten. Alle Restaurants und Cafés waren gut besucht und manch einer hat bereits seinen Weihnachtsbaum gefunden. An einer Haltebucht direkt am See machen wir eine Kaffeepause und genießen die wärmende Sonne. Nach dem wir eine Weile am Seeufer entlang gefahren sind, biegen wir nach links ab und fahren über Carson City nach Virginia City.

Carson City ist die Hauptstadt von Nevada und hat ca. 56000 Einwohner. Der Western "Der letzte Scharfschütze" (1976), der letzte Film von John Wayne, wurde in Carson City gedreht.

Virginia City liegt auf einer Höhe von 1896 Meter und klebt mit seinen ca.860 Einwohnern am Abhang des Mount Davidson. Während der Goldrauschzeit um 1860 zählte die Stadt 30000 Einwohner. Hier wurden in 20 Jahren 6,3 Tonnen Silber und Golderz abgebaut. Berühmt wurde der Ort durch die Westernserie Bonanza in den 1960 Jahren. Die Ranch Ponderosa, die Heimat von der Familie Cartwright, um die es in der Serie geht, liegt zwischen dem Lake Tahoe und Virginia City.

Mit diesem Bild fing die Serie damals immer an.

Auf dem RV Park finden wir einen Platz und checken für zwei Tage ein. So haben wir morgen Zeit und können den Ort erkunden.


18 Ansichten