Suche
  • ulrike

Dezember 2017


Heute frühstücken wir wie immer gemeinsam und dann trennen wir uns einmal für ein paar Stunden. Dieter wird das "Pima Air&Space Museum" besuchen und ich werde mich in der Zwischenzeit um unsere weitere Reiseroute kümmern. Ich habe absolut keine Lust

4 Stunden lang durch ein riesiges Areal mit geballter Technik der Luft und Raumfahrt zu laufen.

Das Museum befindet sich südlich der Davis-Monthan Air Force Base auf 320 000 m² Fläche, wo man ca. 300 Maschinen besichtigen kann. Nebenan gibt es einen Flugzeugfriedhof.

In der Zwischenzeit bin ich, wenn auch nur mit dem Finger auf der Landkarte, ein Stück weiter gereist. Wir wollen in der uns verbleibenden Zeit so viel wie möglich anschauen und das erfordert eine ziemlich genaue Planung.

Als nächstes steuern wir Texas an und machen über Weihnachten einen privaten Besuch.

Am Spätnachmittag haben wir noch einen Besuch im angrenzenden Saguaro National Park gemacht.

In der Ferne sieht man bereits dunkle Wolken aufziehen, denn es soll in der Nacht regnen. Was wäre es schön wenn wir den Regen nach Los Angeles schicken könnten damit die dortigen schweren Brände gelöscht werden können.


30 Ansichten