Suche
  • ulrike

Dezember 2017


Wir wünschen euch

Es hat tatsächlich die ganze Nacht geregnet. Gegen Mittag hörte es auf und die Sonne kam wieder zum Vorschein. Wir machen einen Ausflug zur

Mission San Xavier del Bac welche auch als "Weisse Taube der Wüste" bezeichnet wird. Im Land der

Tohono O`Odham Indianer errichtete der Jesuiten Pater Eusebio Francisco Kino im Jahr 1700 eine Missionsstation und im Jahre 1797 wurde die heutige Kirche von den Ureinwohnern erbaut.

Die Gärten und der Innenhof sind mit einheimischen Pflanzen angepflanzt.

Auf der Rückfahrt zum Campground haben wir festgestellt, dass viele neue Strassen gebaut wurden.

Den Abend haben wir gemütlich in unserem "Zuhause" verbracht.


0 Ansichten