Suche
  • ulrike

Dezember 2017


Obwohl wir unseren Platz auf Mary`s RV direkt an der Strasse hatten, haben sehr gut geschlafen. Es sind so gut wie keine Autos gefahren. Nach dem Frühstück fahren wir weiter und kommen durch wunderschöne Ortschaften.

In den Ortschaften stehen schöne Villen und man erinnert sich an den Film "Vom Winde verweht".

In Houma biegen wir von der Hauptstrasse ab und machen einen Ausflug in die Sumpfgebiete. In den Ortschaften stehen die Häuser auf Stelzen, die Strassen sind nach oben verlegt worden und sind so vor der, ca. 3 mal im Jahr vorkommenden, Überflutung geschützt. Obwohl es Dezember ist, haben wir sehr viele Vögel beobachten können. Unter anderem rosa farbene Pelikane, leider ist mir kein Foto gelungen. Entweder war ich zu langsam oder die Pelikane zu schnell.

Am Abend haben wir in Houma auf dem RV Park einen Übernachtungsplatz bekommen.


23 Ansichten