Suche
  • ulrike

Januar 2018


Wir verlassen diese schöne Insel im dichtem Nebel und fahren Richtung Everglades.

In Naples halten wir bei einem Aldi und füllen unsere Lebensmittel auf. Am Parkplatz werden wir mal wieder auf unser Wohnmobil angesprochen und es kam die Frage: Dürfen wir mal gucken! Nach dieser Besichtigungsrunde sind wir durch den Big Cypress National Preserve nach Everglades City gefahren.

Am hiesigen RV Park haben wir keinen Ansprechpartner gefunden und so sind wir weiter gefahren nach Chokoloskee wo es auch einen RV Park hat. Hier bekamen wir folgende Auskunft, eine Nacht kostet 79 Dollar und auf die Frage was eine Tour mit dem Airboot kostet kam die Antwort... 40 Dollar mal sehen vieleicht auch nur 30 Dollar. Wir haben Dankend abgelehnt und beschlossen, wir fahren weiter.

Auf solch schwammige Angebote steigen wir nicht ein, entweder es kostet 40 Dollar oder 30 Dollar, mal sehen vielleicht klingt für uns nach Unehrlichkeit. Ausserdem sind 79 Dollar für einen Stellplatz und eine Nacht auch sehr übertrieben. Wir fahren noch wenige Kilometer und kommen an Amerika`s kleinstem Postamt vorbei, was aber leider schon geschlossen hatte. Kurz danach finden wir auf einem Campground einen Übernachtungsplatz für 38 Dollar. Wir werden sehr freundlich empfangen und an unseren Stellplatz begleitet.

Hier hatten wir seit langer Zeit mal wieder das Problem mit den Mücken. Nachdem wir alle Fenster zugemacht hatten und die Rollos runter waren, gab es Ruhe.


0 Ansichten