Suche
  • ulrike

Februar 2018


Wie zu erwarten war, haben wir schlecht geschlafen. Es war die ganze Nacht ein ständiges kommen und gehen rechts und links von uns. Ein ziemlich rücksichtsloses Verhalten der Campergesellschaft.

Da wir nur noch wenige Kilometer bis nach Oklahoma City haben lassen wir uns am Morgen etwas Zeit und trödeln noch ein bisschen rum. Gegen Mittag fahren wir dann bis Oklahoma City Süd auf den Roadrunner RV Park und checken für 3 Nächte ein. Hier wollen wir versuchen mit dem Honorarkonsul der deutschen Botschaft Kontakt aufzunehmen. Auf die schon vor Tagen geschriebene E-Mail ist keine Antwort gekommen und deshalb versuchen wir es Morgen über das Telefon.


36 Ansichten