Suche
  • ulrike

März 2018


Unser Ziel für heute ist Page. Hier waren wir vor ein paar Wochen schon einmal. Damals hat es geregnet und war kalt, sodass wir nichts anschauen konnten. Ich hoffe dass wir über Ostern einen Platz bekommen. Auf dem Weg kommen uns unzählige Wohnmobile entgegen und wir befürchten dass alles belegt ist. Wir fahren wieder einmal durch eine bunte Steinlandschaft.

Es sind massenhaft Menschen unterwegs und deshalb fahren wir zuerst zum Campground. Tatsächlich bekommen wir einen Platz für 4 Tage, welch ein Glück. Was bin ich froh, denn ich brauche dringend eine Pause. Das Wetter soll warm bleiben über die Feiertage und ich kann einmal ein wenig abschalten. Am Nachmittag entscheiden wir uns doch noch die Canyonfahrt mit dem Boot zu machen. Das ist mal etwas ganz anderes, eine Bootsfahrt auf einem Stausee in der Wüste.

Der Lake Powell ist ein, durch den Colorado aufgestauter See, dessen Wasserspiegel städig sinkt. Das letzte mal voll war er 2001. Durch den Glen Dam verschwand einer der weltweit schönsten Canyons, der Glen Canyon in den Fluten des Colorado Rivers.

Nachdem wir unsere Tour bezahlt hatten, kam ein Shuttle und hat uns den steilen Weg nach unten zum Wasser gebracht. Noch ein paar Minuten warten und schon ging es los.

Am Abend musste ich feststellen dass ich ein bisschen viel Sonne abbekommen habe - ich passe mich langsam der Farbe dieser Landschaft an 😊.


38 Ansichten