Suche
  • ulrike

April 2018


Wir lassen den Tag langsam und gemütlich angehen. Im Laufe des Vormittags reisten fast alle ab, über Mittag waren wir noch mit drei Fahrzeugen am Platz. Unsere Beiden "Nachbarn" von heute Nacht sind bereits um 9 Uhr abgefahren. Um 11 Uhr kommt die Putzfrau - was man halt so alles beobachtet. Nachdem die Putzfrau wieder abgefahren war, sind wir duschen gegangen weil ich hoffe, dass mir das heisse Wasser gut tut. Warm angezogen mit Mütze und Schal sind wir zu unserer Sunset Tour aufgebrochen. Es war wirklich fantastisch. Der nette Herr hat uns viel erzählt und alle Fragen geduldig beantwortet, was ja nicht so schwer war, denn wir waren nur 4 Personen.

Er hat an allen wichtigen Punkten angehalten, sodass wir in Ruhe schauen und Bilder machen konnten. Natürlich standen hier und da auch noch Schmuckverkäufer parat.

Zum eigentlichen Sonnenuntergang waren wir wieder auf der Höhe des Visitor Centers, von wo man alles überschauen konnte.

Was für ein Naturschauspiel - Fantastisch!

Zum Abschluss ist noch zu erwähnen, dass heute am Sonntag, kein Mensch im Kassenhäuschen sass und alle Fahrzeuge durchgefahren sind.


38 Ansichten