Suche
  • ulrike

April 2018


Der heutige Morgen beginnt für uns mit einer Lifeschaltung in die Schweiz. Wir schauen uns, via Internet, das Zürcher Sechseläuten an. Dort wird heute der Böög verbrannt und somit der Sommer eingeläutet. Dank der Zeitverschiebung können wir bei diesem Ereignis frühstücken.

Danach bereiten wir uns auf unsere Weiterfahrt vor. Morgen soll ja der Stromumwandler bei uns eintreffen und dann fahren wir nach Salt Lake City. Ich habe gewaschen, geputzt und wir haben mit der Heimatbasis telefoniert. Am Nachmittag erneut Sturmwarnung. Ein Bekannter aus Arizona hat uns per Mail mitgeteilt, dass sie eine Tornadowarnung haben und wir werden sicher ein bisschen was abbekommen. Gegen Abend dann geht es wieder los, das Wohnmobil wackelt hin und her. Wir haben Sonne und 25 Grad warm und für heute Nacht sind Minus Temperaturen gemeldet. Das Wetter ist hier wirklich sehr extrem.


17 Ansichten