Suche
  • ulrike

April 2018


Heute steht der Besuch des "Grand Teton National Parks" auf unserem Plan. Wir fahren zeitig los und sind am Mittag schon in Jackson, wo wir zuerst das Visitor Center aufsuchen.

Hier erfahren wir, dass heute der Westeingang zum Yellowstone geöffnet wird, aber der Südeingang erst am 1. Mai. Schade, aber damit haben wir gerechnet.

Überall wehen die Fahnen auf Halbmast und wir fragen uns - was ist passiert. Hier fragen wir nach und hören dass die Grandlady Barbara Bush verstorben ist.

Heute genießen wir erst einmal den Grand Teton National Park. Wir fahren durch eine märchenhafte Winterwelt und fühlen uns pudelwohl dabei.

Der "Grand Teton National Park" ist ein Naturschutzgebiet auf einer Fläche von 130000 Hektar und beheimatet die grösste zusammengehörende Herde von Wapitihirschen in den USA. Die Bergkette ist eines der beliebtesten Fotomotive in Wyoming.

Zwar hat noch kein einziger Campground geöffnet, aber das stört uns und auch viele andere Besucher nicht. Wir übernachten mit einem weiteren RV und einem LKW auf einem Parkplatz an der Zufahrtsstraße zum Park.


22 Ansichten