Suche
  • ulrike

Mai 2015


Wir sind zeitig auf den Beinen, wir haben heute ein grosses Programm. Da für unser Wohnmobil die letzten Tage auf Nordamerikanischem Boden angebrochen sind, heisst es für uns putzen, putzen, putzen und alles Seefest verräumen. Die Arbeiten gehen uns gut von der Hand, wir haben das vor einem Jahr auch schon gemacht und wissen jetzt wie, wo und was!

Ausserdem wollen wir das Fahrzeug einmal ganz gründlich innen und auch aussen reinigen. Am Mittag beobachten wir dann dieses Eichhörnchen das sich am Grill der Nachbarn zu schaffen macht.

Wir schrubben und räumen und stellen fest, dass wir doch auch wieder Sachen aufgehoben haben die kein Mensch braucht. Plötzlich gab es ein ungläubiges Staunen, denn.....oh Wunder......die Federn für die Aufbautüre sind zum Vorschein gekommen. Es ist unglaublich, was haben wir im Januar das Wohnmobil durchsucht und nichts gefunden, neue bestellt, ADAC hat sie geschickt und jetzt....unglaublich!

Sie waren an die Duscharmatur gedrahtet und das haben wir nicht gesehen. Am Abend gibt es die letzten Reste aus dem Kühlschrank und für jeden eine Kopfschmerztablette.


0 Ansichten