Suche
  • ulrike

November 2018


Heute geht es früh aus dem Bett, wir sind mit unseren Freunden im Hallenbad verabredet. Da der Freund heute seinen 75. Geburtstag feiert, wollen wir ihn überraschen. Mit einer Plastikbox, umrandet von einer Schwimmnudel, 1 Flasche Champgner und 4 Gläsern machen wir uns um 7.15 Uhr auf den Weg. Nach der Gratulation gehen wir zuerst ins Schwimmbecken um ein paar Bahnen zu schwimmen. Als wir so ruhig nebeneinander her schwimmen, spricht uns ein Schwimmer sehr unhöflich an und sagt folgendes:....wenn ihr euch unterhalten wollt, dann geht nach draussen, er will seine Ruhe haben. Meine Freundin hat darauf reagiert und ihm erklärt, dass das Schwimmbecken für alle da ist. Daraufhin hat er das Becken verlassen und ist ins Thermalbecken gegangen. Dieser Mensch zieht rücksichtslos seine Bahnen im Becken und fühlte sich wohl gestört, weil er nun nicht mehr alleine im Becken war.....sehr unhöflich und arrogant. Wir lassen uns aber die gute Laune nicht verderben und gehen nach einer Weile auch nach draussen ins Thermalbecken. Wir lassen den Korken knallen und stossen auf das Geburtstagskind an.

Wir ernten noch ein paar böse Blicke des besagten Herrn und so verschwindet er wieder nach drinnen. Nach ca. 2 Stunden beenden wir das Badeprogramm und treffen uns zu einem zweiten Frühstück bei uns. Danach ist Mittagsruhe angesagt. Am Nachmittag gehen wir zum Geburtstagskaffee und am Abend fahren wir zum Kloster Asbach wo wir im Restaurant sehr gut speisen.


23 Ansichten