Suche
  • ulrike

Dezember 2018


Heute durchfahren wir die grösste Schleuse auf unserer Reiseroute. Gabcikovo ist mit 20 Meter schon ein erstaunlicher Höhenunterschied. Die Sonne scheint und so können wir das Ereignis vom Sonnendeck aus beobachten.

Danach haben wir vom Reiseleiter Informationen zu den angebotenen Reisen der "Nicko Cruise" Reederei erhalten und im kleinen Salon konnte man im Fernsehen die Dokumentation

"Die Donau - von der Quelle bis zur Mündung"

ansehen.

Am Nachmittag sind wir in Bratislava und starten zu einer Stadtbesichtigung.

Auch hier ist der Blick von oben wieder besonders schön. Auf einem Rundgang erkunden wir auch die Innenstadt und da wird es erneut richtig stressig.

Oben auf der Burg hat man die Zeit vertan mit Diskussionen um die Renten der Slowaken, man wollte genau Bescheid wissen wie das in der Slowakei gehandhabt wird und diese Zeit fehlte uns dann in der Stadt. Es ging in einem Tempo durch die Gassen dem gar mancher nicht gewachsen war und so gab es harte Worte an den Stadtführer. In einer Chocolaterie oder auch Cafe kehrten wir ein und konnten eine warme flüssige Schokolade geniessen. Danach verlief der Rückweg zum Schiff etwas entspannter, man bemühte sich um ein angemessenes Tempo.

Zurück am Schiff konnte ich noch ein paar Fotos vom "UFO" machen.

Nach dem Abendessen wurden wir mit einer Country Show von unserem Reiseleiter "beglückt". Also ich fand den Gesang des Reiseleiters noch irgendwie erträglich, aber Dieter ☹ .....für ihn ging das überhaupt nicht und daß man am Ende des Liedes immer iah rufen sollte war absoluter Kindergarten. So ging der Tag mit viel Aufregung zu Ende.


23 Ansichten