Suche
  • ulrike

September 2019


Nach dem Frühstück geht es los. Wir fahren weiter Richtung Norden. Immer wieder entdeckt man am Wegesrand hübsche Stellen wo man anhalten kann.

Wir machen hier und da einen kleinen Spaziergang und eine Pause. Das Wetter ändert sich, es wird immer wärmer.

So kommen wir gegen Abend in Geraldton an und trauen unseren Augen nicht als wir das Aldi Schild sehen. Selbstverständlich machen wir hier einen Einkaufs Stopp und finden allerhand vertraute Dinge, unter anderem dunkles Brot.

Danach statten wir dem hiesigen Campinghandel einen Besuch ab. Hier kann ich mir wieder meine Wanderstöcke ersetzen und bin wieder besser zu Fuß unterwegs. Nebenan im Baumarkt gibt es noch Kleber und eine größere Schüssel für uns und dann ab auf den Campingplatz.


0 Ansichten