Suche
  • ulrike

September 2019


Schon früh am Morgen sind alle Reisemobile startklar. Wir haben heute eine Strecke von 680 Km zu bewältigen. Unser Ziel heute Abend ist der Karijini National Park. Der Park liegt in der Pilbara, der heißesten Region Australiens. Wir stoppen nur an den wenigen Tankstellen und so gibt es ein langer Fahrtag.

Wir kommen an die Weggabelung wo die Strasse nach Tom Price eine Erdstrasse ist. Wir wurden allerdings von unseren Reiseleitern darauf hingewiesen, hier auf der asphaltierten Strasse zu bleiben und den Umweg von gut 30 Km in Kauf zu nehmen. Da wir den Ort nicht besuchen wollen haben wir diesen Rat befolgt und sind entspannt weiter Richtung NP gefahren.

Draußen wird es heißer und heißer, wir allerdings befinden uns entspannt in einem klimatisierten Fahrzeug.

An einem Bahnübergang haben wir das Glück und können einem Rail Train zuschauen. Voll geladen mit Eisenerz aus den hier ansässigen Minen, rattert er gemütlich auf den Schienen entlang. Es dauert eine Zeit, denn zwischen den Loks und dem Zug Ende liegen ca. 2Km Waggon. Gemeinsam mit dem riesigen LKW warten wir geduldig ab und danach sind es nur noch wenige Kilometer bis zum Ziel. Für eine Wanderung haben wir heute keine Lust mehr und so verschieben wir das auf Morgen in der Früh.

Hier übernachten wir in einem Busch Camp ohne Strom, dafür aber mit viel Natur und Ruhe.


0 Ansichten