Januar 2018

January 23, 2018

Heute verabschieden wir uns von Key West und das fällt uns nicht so leicht. Vielleicht sollten wir noch eine Weile bleiben, aber wir haben noch so viel vor und die Zeit läuft.....wir müssen weiter. Zuerst aber freut sich Dieter über das Frühstück, das heute mal ganz was anderes ist als sonst.

 

Wir fahren los und nehmen uns vor, vielleicht noch eine Nacht im Bahia Honda State Park zu bleiben, denn hier soll der Strand am schönsten sein. Zuerst aber müssen wir wieder zurück durch das vom Hurrikan verwüstete Gebiet. Es wird überall gearbeitet und so sehen wir nach einer Woche auch Fortschritte.

 

Hurrikan Irma hat ganze Arbeit geleistet 

 

Im Bahia Honda State Park haben wir keine Chance, alles voll und zur Zeit nur einen Ranger im Dienst. Das wird uns wahrscheinlich nun noch öfter passieren. Der Haushalt der US Regierung ist gesperrt, man hat sich nicht einigen können. Das bedeutet dass ein Grossteil der Staatsbediensteten in einen Zwangsurlaub geschickt wurden. Diese Menschen bekommen in der Zeit keinen Lohn, aber die Regierungsbeamten bekommen natürlich das Geld weiter. Mal sehen wie lange das so geht.

Es bleibt uns nichts anderes übrig als weiter zu fahren.

 

Unser nächster Stopp ist bei Robbie`s Pier in Islamorada. Hier machen wir eine Pause. Es ist so ein bisschen wie ein kleiner Freizeitpark. Hier kann man Wassersport betreiben, es gibt Souvenir und Kunst zu kaufen, man kann Essen und trinken und......natürlich die berühmte Tarpunfütterung.

Tarpune sind echte Urzeitfische und werden bis zu 2,50 Meter lang. Sie versammeln sich am Steg und warten mit vielen Pelikanen zusammen auf das Futter.

 

Wir beschliessen hier mal wieder einen Burger zu essen.

 

Nach gut 2 Stunden kommen wir in Homestead an, wo wir ja vor einer Woche schon einmal waren. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Aktuelle Einträge

November 10, 2019

November 8, 2019